Sportkreis Offenbach e.V. – Obwohl sie Großartiges leisten, stehen die ehrenamtlichen Trainer und Funktionäre im Sport oft im Hintergrund. Eine außergewöhnliche Anerkennung für die wichtige, ehrenamtliche Arbeit von Jugendleitern, Jugendtrainern oder auch Vereinen stellen nun Uta und Rolf Düncher zur Verfügung. Das Dreieicher Ehepaar hat mit seiner Stiftung den „Erich-Müller-Preis“ ins Leben gerufen. Mit drei Preisen in Höhe von jeweils1500 Euro sollen Jugendleiter, Jugendtrainer oder auch Vereine aus dem Sportkreis Offenbach für ihre Jugendarbeit belohnt werden.

Der Preis ist nach dem Offenbacher Sportjournalisten Erich Müller benannt. Erich Müller hat fast vier Jahrzehnte für die Offenbach-Post gearbeitet, und die Sportredaktion viele Jahre geleitet. Erich Müller war eine Institution im Offenbacher Sport. Müller, einst selbst Fußballer und Tischtennisspieler beim BSC 99 Offenbach, wurde 2012 von der Stadt Offenbach für seine „großen Verdienste um den Sport in Offenbach“ mit dem Ehrenbrief der Stadt ausgezeichnet. „Er war ein Mann der ersten Stunde der Offenbacher Sportstiftung und stand vielen jungen Sportlern mit Rat und Tat zur Seite“, würdigte der damalige OB Horst Schneider das Wirken Müllers, der im 2021 im Alter von 86 Jahren verstorben ist.

Stifter Rolf Düncher lernte Erich Müller Mitte der 50er Jahre kennen. „Erich war ab 1955 mein erster Jugendleiter in der Tischtennisabteilung des BSC 1899 Offenbach“, erinnert sich Düncher. „Er hat uns als Jugendlichen Fairness und Teamgeist beigebracht und auch vorgelebt. Daher haben wir den Preis nach ihm benannt.“

Ziele und Zwecke der Stiftung sind die Förderung der Erziehung, Bildung, Kunst sowie des Sports. Entscheidungskriterien werden insbesondere das ehrenamtliche, soziale und integrative Wirken sein. Sportliche Erfolge stehen nicht im Vordergrund.

Im Schwerpunkt Sport der Stiftung von Uta und Rolf Düncher wird Bewegung als der Grundpfeiler für eine positive körperliche, geistige und psychische Entwicklung angesehen. „Sport stärkt das Selbstbewusstsein, Durchhaltevermögen, die Anstrengungsbereitschaft und einen aktiven, gesunden Lebensstil“, sagt Rolf Düncher.

„Mit dem Erich-Müller-Preis wollen wir Sportangebote für Kinder und Jugendliche in Vereinen unterstützen“, erklären Rolf Düncher und seine Frau. „Insbesondere Gruppen- und Mannschaftssport fördert soziale Kompetenz und hat eine wichtige gesellschaftliche bindende und bildende Kraft. Es ist ein wichtiges Feld, den Teamgedanken durch Vertrauen und Verlässlichkeit zu erfahren und zu schätzen. Sport fördert soziale Integration auf allen Ebenen.“

Weitere Informationen über Bewerbungen sowie einzuhaltende Fristen gibt es beim Sportkreis Offenbach.

www.duencher-stiftung.de

www.sportkreis-offenbach.de